out of this world...
  Startseite
  Über...
  Archiv
  I`m a Furball-Lover: Chinchillas!
  Tiernamen
  .:*Go Veggi!*:.
  Nein! zu...
  »Slaughterhouse«
  .:*Question Authority <> Animal Liberation*:.
  Große Geister...
  IAMS - die große Lüge
  Peta(.de)
  IFAW(.de)
  CSI LV + M : Zitate
  CSI:LV Episode Guide
  CSI:M Episode Guide
  CSI:NY Episode Guide
  Gästebuch

 
Links
   Celebrians Blog
   DeviantArt
   Deutsche CSI Fanpage

http://myblog.de/vinya

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
So, hab gerade einen kleinen Ausflug mit dem Hund im auto gemacht. War mehr oder weniger unfreiwillig weil ich Oma wo hin fahren musste, aber naja, wenigstens konnte Laica dann mal wieder Autofahren. Sie ist sogar relativ ruhig sitzen geblieben und das ist schon ein guter fortschritt. Als sie am Anfang auf dem Rücksitz gefahren ist hat sie sich die ganze Zeit umgedreht (oder es zumindest versucht - ihr Anschnallgurt lässt ihr nicht so viel Bewegungsspielraum) und war überhaupt nur am rumzappeln. Aber jetzt gings ganz gut.

Was es sonst noch zu sagen gibt: Ja, ich warte immer noch auf meine Stute Lacie, genauso warte ich seit einem Monat auf meinen Rico & ich erwarte in der nächsten Woche meinen Hengst Dabuur denn ich dann postwendent vom unbemalten Resin in einen Fuchs verwandeln werde.
Mittlerweile ist meine "Konzeptplanung" für Dabuur`s Färbung schon so weit, dass ich zwei Tage brauchen werde um ihn fertig zu bemalen. Ich hab mit schon Muster zurecht gelegt und eine ganze Sammlung an Abbildungen von Blessen bei Pferden liegt in meinem Schrank von denen ich mir dann noch bei Gelegenheit eine Aussuchen werde. Auch werde ich nochmal meine Pferdebücher wälzen um mir dort die Pferde anzusehen. In einem meiner Bücher hab ich nämlich schon mal eine Abbildung von einer Blesse gesehen die mir sehr gut gefallen hat. Mal schauen wie das mit Dabuur noch enden wird, aber es wird sicherlich keine 4 oder 5 Stunden Arbeit werden wie Dalimaa damals Ich muss mich schließlich steigern! Ist ja langweilig wenn man sich nicht mal neue Herausvorderungen sucht

Joah, was hab ich noch gemacht an diesem Wochenende: Ich bin endlich mal dazu gekommen Dalimaa`s Halfter zun machen. Hab dreistrangig geflochten, alles mit den Quetschoperlen befestigt und zur sicherheit noch auf der Rückseite die enden verklebt. Jetzt hält es mit Sicherheit und es sieht auch sehr gut aus. Ist gut geworden. Am Ende hab ich links und rechts noch jeweils 3 "Wüschel" (sag ich jetzt mal) hingemacht damit es auch wirklich nach Araber aussieht *lach* Ja, wer sich jetzt unter meinen "Wüscheln" nichts vorstellen kann der sieht sich das hier mal an (das was da überall so baumelt, dass mein ich - ich vergesse leider immer wieder den richtigen namen dieser "Wüschel").

Tja, dass war`s dann auch schon im großen und ganzen. werd jetzt dann später noch Mittagessen und dann nach Freaktown fahren.
Am Dienstag kehre ich dann nach Hause zurück und darf mit beim Zahnartzt gleich noch am selben Tag die Fäden ziehen lassen. Schöne Aussichten, aber ich hoffe, dass die Fäden nicht so schlimm werden. Ma hat mal gesagt, dass sie eigentlich gar nichts gespürt hat als man ihr damals an der Schulter die Fäden gezogen hat. Na, wir werden sehen.
9.7.06 10:59


Edit: Ich hab mich für ein Geburtstagsgeschenk für mein Baby (was heißt: Meine Hündin) entschieden! Ja und ich hab sogar schon einen Teil davon bestellt! Morgen werd ich zum Dehner raus fahren und nach nem Halsband schauen (oder vielleicht auch erst übermorgen, mal sehen wie ich Bock hab). Ich hab mir nämlich gedacht, dass mein Hündchen zu ihrem 3.Geburtstag ein neues Halsband + einen Anhänger wo ihr Name eingraviert ist bekommt. Der Anhänger ist ein Herz und sieht so aus (nur dann halt mit ihrem Namen drauf): Photobucket - Video and Image Hosting
Auf der Rückseite von dem Ding wird dann noch meine Handynummer stehen - nur für den Fall, wenn Laica mal verloren gehen sollte *g* Man kann ja nie wissen!


Heyho!

Mensch, das Fädenziehen beim Zahnarzt war voll der Witz, weil der gar nix mehr zum ziehen hatte... Ich kam da hin, der schaute sich das an und meinte dann das die schon von allein rausgegangen wären. Toll, oder?
Somit hab ich 20 Minuten umsonst gewartet und bin 20 Minuten umsonst durch die gegend gefahren (gesamt halt, hin + zurück). Das sind wiedereinmal 40 verschwendete Minuten meines Lebens!
Aber okay, wir wollen ja nicht schon wieder dramatisieren, ne. *g*
Das war also der Dienstag beim Zahnarzt, aber der Mittwoch war schon besser:
Mein Dabuur ist angekommen und ich hab gleich mal losgelegt den guten Kerl in einen Fuchs zu verwandeln! Tja, leider ging auch da was schief: Die Farbe ging auf den letzten cm aus... Das war wirklich ziemlich deprimierend, denn ich war so nah dran die Grundierung fertig zu haben! * Photobucket - Video and Image Hosting* Aber okay, dachte ich mir, bestellst halt schnell Nachschub. Ich also ab zum Modellpferdeversand und die selbe Farbe nachbestellt, dann les ich aber, dass die genau ab diesem Tag nix mehr verschicken bis zum 5ten August, da die grad auf ner Messe sind + dem BreyerFest! Ich sach ma: AAAAAH!!! * Photobucket - Video and Image Hosting * Das ist doch zum verrückt werden! Wegen den paar cm die noch fehlen muss ich jetzt erstmal 2 (oder eigentlich eher 3) Wochen warten bis ich weiter machen kann! Tja, da hätte dieses Lied von Rapsoul "Verzweifelt" perfekt gepasst, weil dann war ich verzweifelt!
Es hätte ja sein können das die an dem Tag noch Bestelltungen abgefertigt haben und die dann bis Samstag doch noch ankommen, aber natürlich kam am Samstag nix an. Tja, jetzt sietzt ich halt so ziemlich gelangweilt rum und muss ständig meinen halbfertigen Dabuur erblicken, wenn ich den Schrank auf mache.
Wirklich saublöd, denn ich bräuchte für die nächsten 2 Wochen eine beschäftigung und auch nächstes WE zum "runter kommen von Tripp" wär`s nicht schlecht gewesen ein wenig was zum malen zu haben, denn nächstes WE muss ich arbeiten und da muss ich erstmal immer wieder zur Ruhe kommen. Ich bin nämlich am Samstag dann immer ziemlich verwirrt nachdem ich gepennt hab und so im Mittag rum aufstehen. Das übliche halt: Wer bin ich? Wo bin ich? Was haben wir überhaupt für einen Tag & ist es Nacht oder Tag? Die übliche Samstags-Verpeiltheit eben.

Morgen ist dann auch wieder Arbeit angesagt, aber ohne die Henne! Juhu! Die Henne hat nämlich urlaub und so glaube ich, dass es ein ganz angenehmer Tag werden kann. Abgesehen von den Petit Fours die bestellt sind (40 Stück von dem scheiß) und die hasse ich doch so, weil das echt so ne bescheuerte Arbeit ist! So wie ich das sehe bleibt die aber an mit hängen, weil Meisterchen diese Arbeit gerne auf mich abwälzt. Das macht der irgendwie mit den meisten Dingen so die er nicht mag: Die muss dann immer ich machen. Mit den Holländerschnitten ist es das selbe: Meistens schiebt er die dann auf mich ab, weil er sie nicht machen will *seufz* Naja, kann man halt nix machen. Die Hauptsache ist ja eh: DIE HENNE IST NICHT DA!!!!

Am Dienstag hat unser Spezie dann praktische Prüfung... oh, ich will gar nicht an meine Nervenzusammbrüche letztes Jahr in dieser Zeit denken! (Celebrian hat mich ja so gestresst damals und dann der ganze prüfungs Scheißt und ach, hör mir mal auf...).
Auf jeden Fall aber: Sabrina und ich werden hingehen nach der Arbeit und schauen was die in der Berufsschule so alles treiben
@Bernd: Du brauchst jetzt gar nicht sagen das wir nicht kommen sollen, denn wir kommen so oder so. Du kannst uns ruhig deine Torten nachwerfen, aber wir kommen so oder so *lach* Außerden sind Torten was feines, da macht es nix wenn man die im Gesicht hat *rofl* Außerdem bist du bei meiner Prüfung auch zum schauen gekommen, also darf ich das auch!
Übrigens hab ich noch was gefunden: Du wolltest zwar immer ein Wiesel, aber ich hoffe ein Frettchen tut`s auch! Guckst du hier: Photobucket - Video and Image Hosting Also, viel Spaß damit!
16.7.06 16:07


Erstens: @MO, der/die so nett in mein Gästebuch geschrieben hat: Ich find`s sehr gut dass ich dich mit meinem Pro-Tiere(...-Tierschutz, -Tierrecht)-Blog dazu animiert habe selbst was zu tun. So lange die zentralen Botschaften dieses Blogs auch nur einen Menschen erreichen, ist das Ziel erfüllt. Ich denke, es muss eine umfassende Sensibilisierung und Aufklärung in vielem was Tiere betrifft unters Volk gebracht werden, denn (wenn ich ein wenig Zitieren darf) der Magel an Demut vor der Natur (und ihren Geschöpfen) der in vielen Bereichen offen gezeigt wird ist erschrekend/entsetzend/verabscheuungswürdig/falsch. MO, es ist schön, wenn dir der Blog gefällt, du ihn gut heißen kannst und sich dadurch bei dir etwas bewegt hat, wie man so schön sagt.
Tja, ich werde selbstverständlich so weiter machen und in diesem Sinne: (wie war das Bernd?) Die -Deutsche Tierschutzfront- schützt auch Quarkschnecken!

Zweitens: Oh, ich werd verrückt!
Meine Farben sind gestern angekommen und auch meine Border Collie Hündin von Breyer (die ich Yori genannt habe) ist schon da!

Ey, dann war die Post nur zu langsam um meine in-letzter-Minute-Bestellung am Samstag zu uns zu befördern und somit muss ich doch keine 3 Wochen warten bis ich endlich an Dabuur weiter machen kann (was ja immer noch heißt: Er muss ein schöner Fuchshengst werden! ).
Das heißt im einzenlen: Ich bin heute erst wieder aus Freaktown zurück gekommen und hab gleich die Packete der letzten 3 Tage aufgerissen Das Peta-Packet (mit Stickern die ich bestellt hab) war auch da, aber ich hab gleich das mit den Farben als erstes aufgerissen und hab auch Dabuur im Dachboden schon eingefärbt. Eigentlich müsste der jetzt schon so weit trocken sein, dass ich ihn anfassen kann und mal ein wenig anmalen kann. Aber vorher mach ich noch ein paar Experimente mit den Experimentpferd, denn einfach drauf los malen kommt nicht so gut, sonst versaut man sich das gute Modell und denkt sich danach: Sh**! Was hab ich da nur wieder gemacht!? Wie konnte ich nur? *g*
Naja, so oder so ähnlich.

@Bernd: Im übrigen: Dein Käsegebäck von der Prüfung schmeckt immer noch gut, ich hau mir grad eins rein *hehe* Die Paprika oebn drauf ist zwar schon etwas "verwelkt", sag ich jetzt mal, aber noch essbar. OH! und: Dein Wiesel... ehm, ich meinte dein Frettchen wartet noch im unteren Blogeintrag darauf, dass es dein Haustier werden darf!

Jo, was Bernd sonst noch so angeht: Durch die gute Spionage seines Dad`s wissen wir seit heute das er nicht durchgefallen ist in der Konditor Prüfung! HA! Jetzt ist er nur noch ein halb-reinrassiger Bäcker!
@Bernd: Mach dir nix draus, so schlimm ist es auch nicht &: Wie fühlt es sich an inoffiziell ein halber Konditor zu sein?
Ich sach ma: Herzlichen Glückwunsch und willkommen im Club - auch in Laica`s Club, denn jetzt darfst du dich zu den Mischlingen zählen! *LÖÖL*


Tja, was kann ich jetzt noch erzählen: Ich hab hunger, ich muss Samstags arbeiten und ich weiß nicht ob ich zuerst nach Dabuur im Dachboden sehen soll wie er getrocknet ist oder ob ich mir jetzt gleich was zu essen machen soll.... Naja, ich lauf einfach mal auf die Treppe zu und seh dann wo hin es mich eher zieht: Nach rechts in die küche oder doch nach oben *lach*
Ohja! Aber eine Sache gibt`s noch die ich erzählen kann: Neben dem Namensanhänger für mein Baby Laica hab ich gestern noch ein neues Halsband gekauft und eine farblich abgestimmte, dazu passende Leine - immerhin hat sie ja geburtstag und dann kann ich endlich ihre alte Gammel-Leine entsorgen, die sie als Baby mit ihren spitzen zähnchen zerstört hat. Ich vermute die alte Leine wird in ihrer Spielzeugkiste landen, denn sie beißt immer mal gern in ihre Leinen um sie dann spielerisch zu "töten" & zui schütteln bis sie sich nicht mehr rühren
Na, so weit so gut. Jetzt wart ich nur noch auf das Päckchen mit ihrem Anhänger und dann kann sie ihr neues Halsband ausprobieren.
Im übrigen, Halsband: Sowas hab ich heute auf dem Gassi gefunden, mitten auf dem Feldweg. Es hatte die größe für einen mittelgroßen Hund, hatte so stachel Teile drane und war so nen Stahl Dingens (steht beim Halsbandkaufen immer an dem Zettel der dran hängt: "aus rostfreiem Stahl"). Ich frag mich ernsthaft wie man sowas verlieren kann! Ich muss doch merken, wenn mein Hund kein Halsband mehr hat, spätestens wenn ich den anleinen will und da is nix mehr zum einhaken... Aber was ich nicht versteh: Wieso geh ich dann nicht den Weg zurück den ich gekommen bin und schau wo das Halsband liegt? Ich mein, die Teile sind nicht gerade billig und sowas wollte ich (also, ICH zumindest) schon wieder zurück haben. Tja, was soll`s. Ich hab`s aufgehoben und an einen Weidepfahl gehängt damit die, die das verloren haben (so fern sie nochmal über diesen Weg laufen), es auch schauen wenn sie vorbei gehen. Kann ja auch sein das es Touri`s waren und die kommen nie mehr da vorbei, aber: Ich hab`s halt mal hingehängt.
So, jetzt ist es aber genug mit den Stories. Ich hab jetzt immer noch hunger und werd dann mal die "vor-der-Treppe-Entscheidung" machen
19.7.06 17:36


Heute war ich relativ fleißig!

Ich hab am heutigen Nachmittag so ca. 4 Stunden an Dabuur`s Ausstattung gearbeitet.
Überhaupt hab ich seit Donnerstag viel an Dabuur selbst gearbeitet. Ich bin mit meinem Werk vollauf zufrieden und der Hengst sieht nun wie folgt aus: Man stelle sich Dabuur wie er auf diesem Bild ist vor, mit fuchsfarbener Fellfarbe, bräunlich leicht rötlicher Mähne und Schweif, vorne links und hinten rechts weiße hohe weiße "Strümpfe", vorne rechts und hinten links kurze weiß "Socken" & auf der Stirn eine unterbrochene Blesse die ich aus einem meiner Pferdebücher abgemalt habe, weil ich die einfach süß fand *g*
Dann hab ich heute Nachmittag eben an seiner Ausstattung gearbeitet, wie schon gesagt. Ich hab mit dunkellilanem und sonnengelben Faden ein Halfter geflochten das man unterm Kinn verschließt, dann hab ich noch meine "Wüschel" hingehängt, damit es traditionsgerecht nach Araber aussieht. Nachdem ich damit fertig war war`s Zeit für`s Gassi und ich bin mit Laica gegangen. Ein wenig nass sind wir geworden, weil es zweimal leicht geregnet hat, aber bis wir dann zu Hause waren, waren wir auch schon wieder trocken.
Nachdem ich dann wieder in der Küche angelangt war hab ich mich an ein Halsband für Dabuur gemacht. Hab die selben Farben wie für`s Halfter genommen, wieder geflochten und zwölf von meinen Wüscheln hingehängt (jeweils 6 gelbe und 6 lilane). Dann war mein Tageswerk fertig.

Vorhin hab ich mir noch meine Sachen für morgen rausgesucht und auch schon überlegt was ich am Wochenende anziehen will. Ja, ist vielleicht ein wenig früh, möchte man meinen, aber ich überleg mir das immer vorher. Was ich unter der Woche rausziehe kommt ja am Freitag (diese Woche aber schon am Donnerstag, weil ich ja zum Zahnarzt muss und dann krank geschrieben werde) in die Wäsche. Tja, was in der Wäsche liegt kann ich nicht mehr anziehen.

Aber Zahnarzt... ja, was`n scheiß! Diesmal ist der linke Weisheitszahn dran und dannach hat der Zahnarzt mir dann meine ganze Weisheit geklaut! Da bleibt ja nur zu hoffen, dass meine ganze Weisheit nicht in den Zähnen gesessen hat... sonst sach ich ma: uuups!
Aber ich laber heut schon wieder lauter scheiße, ich weiß!

Ich werd mir jetzt Käsnudeln machen und dann ins Bett gehen.
23.7.06 19:25


Soooo...

Also erstmal muss ich sagen: @Celebrian: Du hast ja mal richtig viel in deinen Blog geschrieben in der letzten Zeit (also für deine Verhältnisse, muss man sagen)! Wow, dass hat mich gleich geschockt, hatte aber alles in 5 Minuten gelesen, also: Streng dich mal ein bisschen mehr an
&
@Becki: In deinem Blog ist schon ewig nix mehr los, da solltest du mal dran arbeiten

Und nun zu meinem neuen Projekt (@Bernd: Ja, auch ich kann sowas haben nicht nur du mit deinem Golfi): Ich hab gestern so in meinem Ordner von meiner Pferde-StTory "Dersert Wind - Licht und Schatten" rumgeblättert, da ich das bisher geschriebene mal korrektur gelesen hab, und da fiel mir mein Lieblingspferd in dieser Geschichte ins Auge: Der schwarze (Araber-) Problemhengst Lathim. Ich dachte mir: wenn du eh schon jetzt immer so gern Resins bemalst, wieso dann nicht mal nach ner Vorlage? Wie wär`s mit meiner eigenen Vorlage aus meiner Geschichte? Das hat doch was!
Diese Idee gefällt mir besser und besser und ich hab mir von HorsingAround bereits das Passende Araber-Resid dafür ausgekuckt! Es handelt sich hierbei um das HA-Resin "Asad". Der wird natürlich dann nicht braun oder ein Schimmel wie die bei dem Links abgebildeten Fotos, nein, dass war nur ein Beispiel was für eine "Form" er hat. Mein Lathim wird selbstverständlich Schwarz, mit einer schönen breiten weißen durchgehenden Blesse & 3 weißen "Socken"!
Ja, ich glaube, dass wird mein angehendes neues Liebslingsprojekt! Da hab ich wiedermal einen guten Geistesblitz gehabt!
Jetzt muss ich nur noch dafür sorgen das mir die Farbe nicht wieder ausgeht - so wie bei Dabuur. Nochmal passiert mir sowas nicht, dass garantier ich. Drum werd ich mich gleich mal daran machen nochmal Farbe ein zu kaufen!
24.7.06 14:56


Jede Menge Ideen und Praxisteste + Feinschliff!

Gestern Abend ist mir noch eine Idee gekommen: Da ich mir ohnehin noch zwei oder drei HorsingAround-Resins zulegen will, hab ich mir gedacht, dann werd ich mir HA`s "Sheetaura II" als Resin für meinen Plan für ein weiteres "Story-Pferd"! Ich will nach Lathim nun auch meinen Araber Shakaar (ein anderer als das PaddockPal von Breyer den ich auch Shakaar genannt habe) als Modell "verwirklichen".
Shakaar wird rötlich-kastanien braun, mit schwarzer Mähne und drei weißen "Socken".

Dann hab ich noch mit meinem Probepferd einen Test gemacht: Ich hab mit einem Borstenpinsel und weißer Farbe experimentiert und zwar ob ich damit eine Zeichnung für einen Fliegenschimmel hinbekomme. Ja, ich muss sagen das dass ziemlich gut funktioniert. Ich würde sagen: Es funktioniert wunderbar!

Zum Feinschliff: Dabuur hat letzte Verbesserungsmaßnahmen über sich ergehen lassen müssen & ist jetzt ist er wirklich fertig *g*

Zum Arbeitstag heute: Es war ziemlich warm, aber eigentlich fand ich`s letzte Woche schlimmer. Am Donnerstag steht immer noch der Zahnarzt-Termin an und ich freu mich auf Freitag, denn da bin ich ja dann krank geschrieben und kann auspennen! Ich sach ma: Ausgezeichnet! Bin eh noch voll müde wegen Samstag. Samstag bringt einem ja immer alles drucheinander und der Schlafmangel zieht sich noch über die gesamte Woche. Nunja, im Moment geht`s schon, aber ich werd jetzt dann bald ins Bett gehen. Aber zuerst muss ich noch auf Nahrungssuche gehen und ich hoffe das ich was krasses finde *g*
25.7.06 18:36


Photobucket - Video and Image Hosting
>>Hier geht`s lang!<<


So, soweit der wichtigste Punkt des Tages. Ich dachte, dass muss ich jetzt doch mal dierekt verlinken, weil es so wohl die größte Beachtung hervor ruft.
Vorallem: Das find ich alles wiedermal gar nicht komisch, schon allein weil der Welpe auf dem Bild aussieht wie meine Hündin als sie klein war (nur mit etwas wuschligerem Fell, aber ansonsten sieht der Welpe genauso aus).

Dann noch was von gestern: Ich hab mir gestern Breyer`s Esel "Oliver" zugelegt. Wollte den eigentlich als das 2005 BreyerFest Special Run mit Tobiano Pinto-Zeichnung, aber der war leider schon ausverkauft. Dann hab ich geschaut was es da noch so alles gab und hab schließlich die 1991er Ausgabe von Oliver gefunden, die zwar auch so das übliche Esel grau-schwarz hat, aber irgenwie besser aussieht als die noch ältere version von 1987 oder so. Naja, was soll ich sagen: Wenn es dann nun endlich mit dieser Version klappen sollte (und die nicht auch wieder ausverkauft ist... *grummel*) dann werd ich den kleinen Charly nennen und vielleicht färb ich ihn noch ein wenig um zu einem Schecken, wer weiß. Je nach dem wie mir die Farbe dann gefällt, wenn ich sie im Original sehe. Ich hab ja jetzt immer Farben im Haus, also müsste ich nur zum Schrank gehen

Dann war ich gestern ja noch beim Zahnarzt und es war... naja, wie es halt so beim Zahnarzt ist wenn man einen Zahn gezogen bekommt.
Die Spritze hat ein wenig gepiekt (mehr als beim letzten mal), aber dann so von Zahnziehen selber hab ich nur gemerkt wie der mir im Kiefer rumwerkelt und zieht. Naja.

& @Becki: OH! Da bist du ja wieder! Ich hab grad vorhin das GB gelesen! Jaja, ich dachte mir schon das dein PC dran schuld ist. Der war ja echt schon lange mal ziemlich neben der Spur. Jaaaa, die verfluchte Technik.

Joah, dass war`s dann auch schon fast für heute, abgesehen davon, dass ich heute mit meinem Kind noch nach Freaktown fahren werde. Ich hab schon fast alles zusammen gepackt und im Grunde genommen fehlt nur noch das Fresszeug von Laica (Schüssel, Futter und so weiter). Ich hab auf ihrer Seite im Auto auch schon einen Sonnenschutz ans Fenster "gebastelt" damit sich nicht die ganze Fahrt in der Sonne sitzt. Ich hoff auch das es nicht viel wärmer wird als so wie es jetzt ist, denn dann könnte das noch eine ganze angenehme fahrt für mein Baby werden.
28.7.06 10:54


Zurück aus Freaktown!

Ich würde sagen: Das war eine sehr erfolgreiche Reise für mein Kind *g*
Sie war zwar erst ein wenig verwirrt als sie ankam, hat dann alles ausgeschnüffelt und hat sich dann so nach ca. 1ner Stunde wieder beruhigt gehabt. Geschlafen und gefressen hat sie auch ganz normal. Ja, ihre Verwirrtheit hielt sich also in Grenzen.

Joah, vor dem Mittagessen hab ich noch große Aufräumaktion gemacht: Papierkorb geleert (der hatte es ganz schön nötig), Sachen von der "Reise" wieder aufgeräumt und Laica was zu fressen gemacht (sie hat auch ganz schön reingehauen ). Dann hab ich noch mein extra großes Robben-Poster aufgehängt und drunter noch ein Peta-Poster.

Was ich heute nachmittag noch machen werde: Nicht mehr viel. Vielleicht fang ich mal damit an meinem Lathim mal die Grundfarbe zu geben, was heißt, dass ich dann auf den Dachboden gehen werden und mit der Sprühdose zu werke gehen werde
30.7.06 12:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung